Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK
Schuco Dickie ToysMajoretteCarsonBIGEichhorn 
Offizieller  Hersteller  Shop

Der schwere Allradtraktor Kirovets K-700 nimmt, schon aufgrund seiner Ausmaße, eine Sonderstellung auf jedem Traktorentreffen und natürlich auch in jeder Traktoren-Modellsammlung ein. Ab dem Ende der 50er- Jahre vom russischen Hersteller Kirovets entwickelt, verließ im Juli 1962 der erste Prototyp des K-700 das Werkstor in Leningrad. Zwischen 1962 und 1975 wurden deutlich über 100.000 Exemplare des K-700 produziert. Der mit einem 8-Zylinder-Dieselmotor ausgestattete und 215 PS starke Knicklenker wurde ab 1968 in nicht unerheblichen Stückzahlen auch in die damalige DDR exportiert. Für seine extreme Zuverlässigkeit bekannt und speziell auf großen landwirtschaftlichen Flächen sehr effizient, konnte durch den Einsatz eines K-700 gegenüber dem Fortschritt ZT 300 die Arbeitsproduktivität um das Dreifache gesteigert werden. Um in der staatlich gelenkten Landwirtschaft der DDR einen Kirovets K-700 wirtschaftlich sinnvoll einsetzen zu können war es jedoch notwendig einzelne Felder zu Großflächen zusammenzufassen. So errechnete man auch, dass ein K-700 mindestens 1400 Arbeitsstunden pro Jahr ableisten musste um rentabel zu sein. Da dies im Einschichtbetrieb unmöglich war, führte man für die mit dem K-700 ausgestatteten LPG‘s (Landwirtschaftliche Produktionsgemeinschaften) ein Zweischichtsystem ein.  Schuco präsentiert den Kirovets K-700 A als hochwertige Metall-Miniatur im Sammler-Maßstab 1:32. Die Schuco Edition 1:32 überzeugt durch ihre sehr detaillierte und präzise Umsetzung. Der Traktor verfügt über eine funktionierende Lenkung und darf in keiner Traktorensammlung fehlen. 

 

Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

  • Zeit: Historisch
  • Material: Zinkdruckguss
  • Modellmarke: Kirovets
  • Maßstab: 1:32
  • ehemaliger K-700A Fahrer
    , 23. June 2018
    ich schreibe hier über mein Modell, das ich Geliefert bekommen habe. Leider wurden die Luftkessel (wie wir diese zu Ost Zeiten nannten) wieder Ignoriert, dass ist Schade.
    die Lackierung des Modelles ist eigentlich Grauenhaft. (zu viele Farbunterschiede ) an Übergänge von einzelnen Bauteilen wie Fahrerhaus und den Tanks, dort sieht man nicht Lackierte Übergänge.
    die Scheibenwischer stehen in unterschiedlichen Positionen der eine in der Mitte der andere außen, ist eigentlich beim Original nicht möglich, da diese Pneumatisch und Paarig Angetrieben wurden.
    aber im Ganzen bin ich mit dem Modell zufrieden und sage mal, das habt Ihr wieder Super gemacht.
    Die kleinen Problemchen werde ich schon beheben.

  • Herr
    , 20. March 2018
    dieses Modell ist Super bis auf einen Fehler im deteil.
    es fehlen wie auch schon bei dem Blauen und auch bei dem Roten Modell die Luftkessel hinter den Diesel Tanks.
    Bei dem Modell mit Fang - Rahmen sind diese wie üblich an der richtigen Stelle.
    Ansonsten ist bei diesem Modell nichts zu Beanstanden und ich denke die Sammler die diesen Traktor nicht selber gefahren sind, fällt das auch gar nicht auf.
    Also die Note sehr gut Gelungen ist Angemessen.
    M.f.G. Jahrelanger K-700A Fahrer
Versandinformation

Wenn Sie diesen Artikel in den Warenkorb legen, ist die Lieferadresse Ihrer Bestellung auf folgende Länder beschränkt:

nach oben