Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK
Schuco Dickie ToysMajoretteCarsonBIGEichhorn 
Offizieller  Hersteller  Shop

Edition 1:64 Kit "Mercedes-Benz Unimog U406", rot, 1:64

Eine tolle Geschenkidee für große und kleine Automobilfreunde - die neuen Schuco Edition 1:64 Kit‘s. Mit wenigen Handgriffen lassen sich mit Hilfe des mitgelieferten Schraubendrehers die detailgetreuen Schuco 1:64-Modelle zusammenbauen und auch wieder demontieren. Als erste Schuco 1:64-Bausätze erscheinen der Mercedes-Benz Unimog 406, der legendäre Sportwagenklassiker Porsche 356 und der Kult-Transporter Volkswagen T1 Bus. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
14,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Edition 1:64 Kit "VW T1 Bus", 1:64

Eine tolle Geschenkidee für große und kleine Automobilfreunde - die neuen Schuco Edition 1:64 Kit‘s. Mit wenigen Handgriffen lassen sich mit Hilfe des mitgelieferten Schraubendrehers die detailgetreuen Schuco 1:64-Modelle zusammenbauen und auch wieder demontieren. Als erste Schuco 1:64-Bausätze erscheinen der Mercedes-Benz Unimog 406, der legendäre Sportwagenklassiker Porsche 356 und der Kult-Transporter Volkswagen T1 Bus. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
14,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Pritsche-Plane "Deutz Service", rot, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1b Pritschenwagen mit Plane widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Pritsche-Plane, rot, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1b Pritschenwagen mit Plane widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T2a Camping Bus mit geschlossenem Dach, gelb weiß, 1:87

Da der VW T1 Transporter nach 17-jähriger Produktionszeit in die Jahre gekommen war und sich immer mehr Mitbewerber ihren Anteil am lukrativen Markt für Kleintransporter sichern wollten, stellte Volkswagen im August 1967 die zweite Generation des VW Transporters, den T2 vor. Der T2 war gegenüber seinem Vorgänger, dem T1 „Bulli“ eine komplette und konsequente Neuentwicklung. Mit dem neu entwickelten 1,6 Liter-Motor mit kraftvollen 47 PS, der überarbeiteten Einzelradaufhängung und einer aufwändigen Schräglenker-Doppelgelenkachse verfügte der T2 über ein außerordentlich gutmütiges Fahrverhalten, welches mit dem Fahrverhalten zeitgenössischer PKW‘s ohne weiteres mithalten konnte. Mit seinem „neuen Gesicht“ mit durchgehender Windschutzscheibe konnte der Volkswagen T2 nahtlos an die im Jahre 1950 begonnene Erfolgsgeschichte des VW Transporters anschließen. Dem VW T2a Campingbus widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Hanomag L28 "Horex" mit Horex Regina und Fahrerfigur, 1:43

Im Jahre 1950 erschien das erste komplett neu entwickelte Nutzfahrzeug der Firma Hanomag nach dem zweiten Weltkrieg - der Hanomag L28. Dem seinerzeitigen Design-Trend im LKW-Bau entsprechend, war der Hanomag L28 als sogenannter "Langhauber" konzipiert und war so seinen späteren Konkurrenzfahrzeugen Opel Blitz und Borgward B 1500 bezüglich des Designs um einige Jahre voraus. Produziert wurde der L28 in den Jahren 1950 bis 1960. Die häufigste Aufbauvariante war der Pritschenwagen und der geschlossene Kastenwagen. Schuco setzt den Hanomag L28 Kastenwagen mit einer Horex Regina im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
69,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Hanomag L28 "Kreidler" mit Kreidler Florett und Fahrerfigur, 1:43

Im Jahre 1950 erschien das erste komplett neu entwickelte Nutzfahrzeug der Firma Hanomag nach dem zweiten Weltkrieg - der Hanomag L28. Dem seinerzeitigen Design-Trend im LKW-Bau entsprechend, war der Hanomag L28 als sogenannter "Langhauber" konzipiert und war so seinen späteren Konkurrenzfahrzeugen Opel Blitz und Borgward B 1500 bezüglich des Designs um einige Jahre voraus. Produziert wurde der L28 in den Jahren 1950 bis 1960. Die häufigste Aufbauvariante war der Pritschenwagen und der geschlossene Kastenwagen. Schuco setzt den Hanomag L28 Kastenwagen mit einer Kreidler Florett im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
69,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Hanomag L28 Pritsche mit Goggomobil "Goggomobil-Service" 1:43

Im Jahre 1950 erschien das erste komplett neu entwickelte Nutzfahrzeug der Firma Hanomag nach dem zweiten Weltkrieg - der Hanomag L28. Dem seinerzeitigen Design-Trend im LKW-Bau entsprechend, war der Hanomag L28 als sogenannter "Langhauber" konzipiert und war so seinen späteren Konkurrenzfahrzeugen Opel Blitz und Borgward B 1500 bezüglich des Designs um einige Jahre voraus. Produziert wurde der L28 in den Jahren 1950 bis 1960. Die häufigste Aufbauvariante war der Pritschenwagen und der geschlossene Kastenwagen. Schuco setzt den Hanomag L28 Pritschenwagen mit einem Goggomobil im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
69,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Isocarro Pritschenwagen mit Weinladung "Transporte de Vino" 1:18

Unter der Leitung des Firmengründers Renzo Rivoltas von Iso Motor Italien S.A. mit Sitz in Madrid wurden von der italienischen Iso Isetta etwa 1.000 Exemplare von 1953 bis 1959 gebaut. Als Grundgedanke bei der Entwicklung der Isetta galten die stetig steigende Parkplatzproblematik in den Großstädten sowie die immer größer werdende Nachfrage nach sparsamen Fahrzeugen. So entstand ein kugeliges Gefährt auf zwei Vorder- und einem Hinterrad, ausgestattet mit einem Einzylindermotor und einem Hubraum von 236 cm³. Als Ein- und Ausstieg diente eine sich nach vorne öffnende Türe, an die das Lenkrad und die spärlichen Bedienelemente montiert waren. Das kultige Gefährt gab es wahlweise auch als Pritschenwagen unter der Bezeichnung Isocarro. Schuco widmet dem Isocarro Pritschenwagen beladen mit Weinballons ein auf 250 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellbaukunststoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität und mit nie dagewesenem Detailreichtum zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
119,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Land Rover I mit Autoanhänger und Mini, 1:87

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
24,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Land Rover mit Hänger und DB5 „British Car Service“

Als im Jahr 1957 die ersten 12 Modelle aus der Schuco-Piccolo-Reihe vorgestellt wurden, ahnte damals wohl keiner, dass sich diese Modelle – selbst nach 60 Jahren – immer noch hoher Beliebtheit erfreuen. Das macht wohl die schlichte, robuste und somit charmante Ausführung dieser Modelle aus, die ursprünglich durch die damals neue Druckgusstechnik begründet war. Auch heute beeindrucken die Schuco-Piccolos durch ihre tolle Laufeigenschaft und ihre schwere Zinkdruckgußausführung wie der Land Rover mit Hänger und einem DB5.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
32,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

MAN Renntransporter "Porsche", 1:18

Der Typ 635 war ein fester Bestandteil der ab 1960 eingeführten und neuentwickelten Leichtbauserie von MAN und entsprach, Dank der Motorleistung, den neuen Zulassungsgesetzen der damaligen Zeit. Angetrieben wurde der 6,6 Tonnen schwere Frontlenker von einem neuen, kleinvolumigen und schnelllaufenden 135-PS-Motor. Zu den Ausstattungsmerkmalen des „Bullnasen-Frontlader“, wie er auch im Volksmund genannt wurde, zählten unter anderem eine drucklufthydraulische Vorderbremse, ein Achtgang- Synchromatgetriebe, eine hängende Pedale und eine hydraulische Kupplung. Mit einem Eigengewicht von 4.250kg und einer zusätzlichen Tragkraft von 6.750kg war der Schnelllaster prädestiniert für den Einsatz als Renntransporter. Aus diesem Grund ließ sich Porsche aus dem ursprünglichen Fahrzeug einen entsprechenden Renntransporter mit einem Aufbau zum sichereren Transport von drei Fahrzeugen herstellen. Zusätzlich bot der Transporter neben einer zusätzlichen Sitzreihe im hinteren Fahrerhaus ausreichend Stauraum für Werkzeug und Ersatzteile. Diesem legendären MAN „Porsche“ Renntransporter widmet Schuco ein auf 2.000 Stück limitiertes Miniaturmodell in dem Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellbaukunststoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität und mit nie dagewesenem Detailreichtum zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
299,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz L1000 Express "Märklin" 1:43

Auf dem Fahrgestell des Mercedes-Benz Personenwagens "Typ Stuttgart" basierend wurde der Lieferwagen L 1000 Express im Jahre 1929 der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein 50 PS starker Sechszylindermotor ermöglichte dem L 1000 eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h. Aufgrund seiner außerordentlichen Zuverlässigkeit und seiner Robustheit wurde das Fahrzeug auch in größerem Umfang von der Deutschen Reichspost beschafft. Mit einer Nutzlast von 1000 Kilogramm und den mit einem großflächigen Kastenaufbau verbundenen Werbeflächen wurde der Mercedes-Benz L 1000 in den 30er- und 40er-Jahren von vielen Firmen als Transportfahrzeug und rollender Werbeträger eingesetzt. Schuco setzt den Mercedes-Benz L1000 Express im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
49,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz L1113 "Aral" 1:87

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
13,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz L319 Werbewagen "Schuco Micro Racer" mit Piccolo VW Käfer 1:43

Nachdem sich Daimler-Benz nach dem Krieg wieder mit mittleren und schweren Lastkraftwagen auf dem seinerzeit boomenden Nutzfahrzeugmarkt etabliert hatte, stellte man bei Daimler Überlegungen an, sich im stark wachsenden Transporter-Segment zu betätigen. Ergebnis dieser Bemühungen war der 1955 auf der IAA vorgestellte Mercedes-Benz L319. Bis 1967 wurden ca. 120.000 Exemplare des L319 in den verschiedensten Aufbauvarianten hergestellt. Unter anderem auch Werbefahrzeuge, deren Ladefläche als rollendes Schaufenster verwendet werden konnte. Ein solches Werbefahrzeug stellt auch der Schuco L319 Werbewagen "Schuco Micro Racer" im Maßstab 1:43 dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
49,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz L319 Werbewagen „NSU-Max“ mit Piccolo NSU-Max, 1:43

Nachdem sich Daimler-Benz nach dem Krieg wieder mit mittleren und schweren Lastkraftwagen auf dem seinerzeit boomenden Nutzfahrzeugmarkt etabliert hatte, stellte man bei Daimler Überlegungen an, sich im stark wachsenden Transporter-Segment zu betätigen. Ergebnis dieser Bemühungen war der 1955 auf der IAA vorgestellte Mercedes-Benz L319. Bis 1967 wurden ca. 120.000 Exemplare des L319 in den verschiedensten Aufbauvarianten hergestellt. Unter anderem auch Werbefahrzeuge, deren Ladefläche als rollendes Schaufenster verwendet werden konnte. Ein solches Werbefahrzeug stellt auch der Schuco L319 Werbewagen „NSU Max“ im Maßstab 1:43 dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
49,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz Lo2750 "Weihnachten 2018" 1:43

Bereits seit über 15 Jahren ist das alljährliche Schuco Weihnachtsmodell im Maßstab 1:43 fester Bestandteil der Schuco-Herbst-Winter-Neuheiten. Seinen wuchtigen Mercedes-Benz Lo 2750 Pritschenwagen hat der Weihnachtsmann in diesem Jahr mit einer naturgetreuen Nachbildung eines Schuco-Tricky-Bären und vielen bunten Geschenken beladen. Das Modell ist auf 750 Stück limitiert und wird sicherlich schnell Einzug in viele Sammlervitrinen halten.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
89,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz LP608 "Märklin" 1.87

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
12,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz Unimog U406 "Feuerwehr", 1:64

Wenn man heute von automobilen Legenden, wie dem VW Käfer, dem klassischen Mini, dem VW Bulli oder dem Porsche 911 spricht, darf in einer derartigen Auflistung der Unimog von Mercedes-Benz auf keinen Fall fehlen. Innerhalb der langen Unimog-Geschichte stellt der Mercedes-Benz U 406 für viele Unimog-Freunde das Sinnbild des Unimog dar. Dem Mercedes-Benz Unimog U 406 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
11,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Saurer 3C-H Lkw "Bachmann" 1:43

Um kleineren Fuhrbetrieben in der Schweiz eine möglichst breite Nutzung Ihres Fuhrparks zu ermöglichen, ersann man bei Saurer 3 C-H Transformations-Lastkraftwagen. Versehen mit einem Aufbau der eidgenössischen Karosseriebaufirma Ramseier & Jenzer konnte das als Wechselpritsche ausgeführte Saurer-Chassis sowohl als Omnibus zur Personenbeförderung eingesetzt werden als auch innerhalb einer halben Stunde Umbauzeit mit einer Ladepritsche versehen zum Lastkraftwagen umgestaltet werden. Diesem legendären Saurer 3C-H Lkw widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:43 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.    Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
179,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Set "Goggomobil" Goggo Limousine und Goggo Kleintransporter, 1:43

Im Jahr 1951 startete Hans Glas mit der Produktion des Goggo-Motorrollers, der für einige Zeit Deutschlands bestverkaufter Motorroller war. Ermutigt durch diesen wirtschaftlichen Erfolg folgte im Jahre 1955 das Goggomobil T250 und somit der lukrative Einstieg in den seinerzeit stark wachsenden Kleinwagenmarkt. Nachdem die Deutsche Bundespost in den frühen 50er-Jahren Ausschau nach einem kostengünstigen Klein-Lieferwagen als sinnvolle Ergänzung zum VW Transporter hielt, entwickelten die Glas-Werke in Dingolfing den TL 250, einen kleinen und äußerst wendigen Kleinsttransporter. Heute sind sowohl die Goggo Limousine als auch der Kleintransporter gesuchte Sammlerstücke und fester Bestandteil der Oldtimerszene. Schuco setzt die Goggo Limousine und den Goggo Kleintransporter im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
69,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Set "VW T1b", VW T1b Samba, Kastenwagen, Doppelkabine und Pritsche, 1:43

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile, liebevoll "VW Bulli" bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Der Samba, der Kastenwagen, der Pritschenwagen und die Doppelkabine waren war die wohl populärsten Aufbauvarianten des T1 und sind im 4er-Set "VW T1b" in einer hochwertigen Vitrine verpackt und als Set auf 750 Exemplare limitiert. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
139,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Set Piccolo-Sammlerkatalog 1994-2015 gebunden mit Piccolo VW T1 Doppelkabine

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
39,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Unimog U 401 mit Hänger und Kartoffeln 1:43

Seit 1948 hergestellt, gehört der Mercedes-Benz Unimog unzweifelhaft zu den automobilen Ikonen des 20. Jahrhunderts. Das „Universal-Motor-Gerät“, abgekürzt UNIMOG, wird seitdem in den verschiedensten Ausführungen als universell einsetzbares Arbeitstier produziert. Das Schuco-Modell des Mercedes-Benz Unimog 401 stellt ein ganz frühes Exemplar der Unimog-Baureihe dar und verfügt über eine Vielzahl vorbildgerechter Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
74,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Unimog U 401, hellgrün, 1:43

Seit 1948 hergestellt, gehört der Mercedes-Benz Unimog unzweifelhaft zu den automobilen Ikonen des 20. Jahrhunderts. Das „Universal-Motor-Gerät“, abgekürzt UNIMOG, wird seitdem in den verschiedensten Ausführungen als universell einsetzbares Arbeitstier produziert. Das Schuco-Modell des Mercedes-Benz Unimog 401 stellt ein ganz frühes Exemplar der Unimog-Baureihe dar und verfügt über eine Vielzahl vorbildgerechter Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
39,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW Fridolin "Deutsche Post", 1:18

Im Auftrag der Deutschen Post entwickelte die Volkswagen AG ab Anfang der 60er-Jahre ein besonders für die Brief- und Paketzustellung, für die Briefkastenentleerung und den Einsatz als Landpostfahrzeug, geeignetes Fahrzeug. Um dem Großkunden Deutsche Post das Fahrzeug zu einem konkurrenzfähigen Preis anbieten zu können, erfolgte ein umfangreicher Griff in das VW-Teilelager. So stammte der 34 PS starke Boxermotor vom 1200er Käfer und das Fahrgestell entsprach dem des Karmann Ghia. Produziert von 1964 bis 1973 entstanden vom zwischenzeitlich liebevoll „Fridolin“ genannten VW Typ 147 knapp 6.000 Exemplare. Neben den Post-Sonderversionen für die Deutsche Bundespost und die Schweizer Post wurde auch eine zivile Variante der „Fridolin“ hergestellt. Diesem legendären VW Fridolin widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
149,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW Fridolin "PTT", 1:18

Im Auftrag der Deutschen Post entwickelte die Volkswagen AG ab Anfang der 60er-Jahre ein besonders für die Brief- und Paketzustellung, für die Briefkastenentleerung und den Einsatz als Landpostfahrzeug, geeignetes Fahrzeug. Um dem Großkunden Deutsche Post das Fahrzeug zu einem konkurrenzfähigen Preis anbieten zu können, erfolgte ein umfangreicher Griff in das VW-Teilelager. So stammte der 34 PS starke Boxermotor vom 1200er Käfer und das Fahrgestell entsprach dem des Karmann Ghia. Produziert von 1964 bis 1973 entstanden vom zwischenzeitlich liebevoll „Fridolin“ genannten VW Typ 147 knapp 6.000 Exemplare. Neben den Post-Sonderversionen für die Deutsche Bundespost und die Schweizer Post wurde auch eine zivile Variante der „Fridolin“ hergestellt. Diesem legendären VW Fridolin widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
149,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW Fridolin "VW-Kundendienst", 1:18

Im Auftrag der Deutschen Post entwickelte die Volkswagen AG ab Anfang der 60er-Jahre ein besonders für die Brief- und Paketzustellung, für die Briefkastenentleerung und den Einsatz als Landpostfahrzeug, geeignetes Fahrzeug. Um dem Großkunden Deutsche Post das Fahrzeug zu einem konkurrenzfähigen Preis anbieten zu können, erfolgte ein umfangreicher Griff in das VW-Teilelager. So stammte der 34 PS starke Boxermotor vom 1200er Käfer und das Fahrgestell entsprach dem des Karmann Ghia. Produziert von 1964 bis 1973 entstanden vom zwischenzeitlich liebevoll „Fridolin“ genannten VW Typ 147 knapp 6.000 Exemplare. Neben den Post-Sonderversionen für die Deutsche Bundespost und die Schweizer Post wurde auch eine zivile Variante der „Fridolin“ hergestellt. Diesem legendären VW Fridolin widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
149,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW Käfer "Motorhome", blau, 1:18

Nachdem in den 50er-Jahren in breiten Bevölkerungsschichten der Wunsch nach mobiler Freiheit verbunden mit dem Wunsch nach Reisen in südliche Länder immer größer wurde, erfuhr die Campingkultur einen bisher nicht dagewesenen Aufschwung. Schnell kam einigen talentierten Fahrzeugentwicklern der Gedanke, neben den bereits seit den zwanziger Jahren bekannten Wohnwagenanhängern motorisierte Fahrzeuge zu entwickeln. So entstand in Kalifornien ein Bausatz der es ermöglichte, aus einem VW Käfer eine kostengünstige Variante eines kleinen Wohnmobils, genannt Motorhome, zu bauen. Neben handwerklichem Geschick erforderte der Umbau auch noch jede Menge Zeit. Um genug Raum für zwei Betten, einen Tisch, Schrankwand und einer Kochgelegenheit zu schaffen, genügte der serienmäßige Platz im VW Käfer nicht und so mussten massive Veränderungen vorgenommen werden. Hierfür wurde die Karosserie kurz vor der Frontscheibe bis zum Heck komplett abgetrennt und anschließend wurde auf dem verbliebenen Chassis ein aus Holz konstruierter Aufbau aufgesetzt. Diesem legendären VW Käfer Motorhome widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
179,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW Kleinwagen "Volkswagen Service", taubenblau 1:43

Firmen wie Beutler und Karmann aus Osnabrück experimentierten in den 50er-Jahren mit den verschiedensten Aufbauvarianten auf Basis des Volkswagen Käfers. So entwickelte Beutler neben hinreißend schönen Coupé-Varianten auch einen Käfer-Pritschenwagen und einen VW Käfer Kleintransporter. Bei Karmann entstand unter anderem der bekannte VW Karmann Ghia und ebenfalls ein Kleintransporter auf der technischen Basis des Käfers. Aufgrund des großen Erfolges des VW Transporters T1 wurden diese Entwicklungen nur in sehr kleinen Stückzahlen hergestellt und verschwanden sehr schnell wieder vom Markt. Diesem legendären VW Kleinlieferwagen widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:43 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.    Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
79,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Bus "Kleinschnittger" mit Kleinschnittger

Als im Jahr 1957 die ersten 12 Modelle aus der Schuco-Piccolo-Reihe vorgestellt wurden, ahnte damals wohl keiner, dass sich diese Modelle – selbst nach 60 Jahren – immer noch hoher Beliebtheit erfreuen. Das macht wohl die schlichte, robuste und somit charmante Ausführung dieser Modelle aus, die ursprünglich durch die damals neue Druckgusstechnik begründet war. Auch heute beeindrucken die Schuco-Piccolos durch ihre tolle Laufeigenschaft und ihre schwere Zinkdruckgußausführung wie der VW T1 Bus mit zwei Kleinschnittger.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
32,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Bus "Polizei", 1:64

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Bus "Surfer-Bus"

Als im Jahr 1957 die ersten 12 Modelle aus der Schuco-Piccolo-Reihe vorgestellt wurden, ahnte damals wohl keiner, dass sich diese Modelle – selbst nach 60 Jahren – immer noch hoher Beliebtheit erfreuen. Das macht wohl die schlichte, robuste und somit charmante Ausführung dieser Modelle aus, die ursprünglich durch die damals neue Druckgusstechnik begründet war. Auch heute beeindrucken die Schuco-Piccolos durch ihre tolle Laufeigenschaft und ihre schwere Zinkdruckgußausführung wie der VW T1 Bus.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
22,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Bus, rot beige, 1:64

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Kastenwagen "Wicklein"

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
14,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Pritsche #53

Als im Jahr 1957 die ersten 12 Modelle aus der Schuco-Piccolo-Reihe vorgestellt wurden, ahnte damals wohl keiner, dass sich diese Modelle – selbst nach 60 Jahren – immer noch hoher Beliebtheit erfreuen. Das macht wohl die schlichte, robuste und somit charmante Ausführung dieser Modelle aus, die ursprünglich durch die damals neue Druckgusstechnik begründet war. Auch heute beeindrucken die Schuco-Piccolos durch ihre tolle Laufeigenschaft und ihre schwere Zinkdruckgußausführung wie der VW T1 Pritsche.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
11,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Pritsche/Plane mit Anhänger und Fendt Dieselross

Als im Jahr 1957 die ersten 12 Modelle aus der Schuco-Piccolo-Reihe vorgestellt wurden, ahnte damals wohl keiner, dass sich diese Modelle – selbst nach 60 Jahren – immer noch hoher Beliebtheit erfreuen. Das macht wohl die schlichte, robuste und somit charmante Ausführung dieser Modelle aus, die ursprünglich durch die damals neue Druckgusstechnik begründet war. Auch heute beeindrucken die Schuco-Piccolos durch ihre tolle Laufeigenschaft und ihre schwere Zinkdruckgußausführung wie der VW T1 Pirtsche/Plane mit Hänger und Fendt Dieselross.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
32,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1a „Schwäbisch Hall“, 1:43

Als in der Frühzeit des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage und der Bedarf an einem günstigen und universell einsetzbaren Kleintransporter immer größer wurde, hatte Volkswagen mit seinem VW Transporter genau das richtige Fahrzeug im Angebot. In den Aufbauvarianten Kastenwagen, Bus, Pritschenwagen und Samba-Bus lieferbar, stellte der VW T1, auch liebevoll „Bulli“ genannt, für eine breite Kundschaft das ideale Fahrzeug dar. Und nachdem erfolgreiche Werbung auch schon in den 50er-Jahren auf ausgeprägter Kundennähe basierte, entdeckten findige Werbeleute den im damaligen Straßenverkehr omnipräsenten VW Bulli sehr bald auch als rollenden und aufgrund seines unverwechselbaren Designs auch durchaus sympathisch wirkenden Werbeträger. Die wohl schönsten und kreativsten Werbe-Bullis wurden ab Mitte der 50er-Jahre von der bekannten Bausparkasse Schwäbisch Hall eingesetzt. Unter einer wind- und wetterfesten Plexiglaskuppel präsentierte man den zukünftigen Bausparern und Häuslebauern eine miniaturisierte kleine Neubausiedlung. 15 Exemplare dieser aufsehenerregenden Werbe-Fahrzeuge waren bis weit in die 60er-Jahre im Auftrag von Schwäbisch Hall deutschlandweit im Einsatz und machten so im täglichen Straßenverkehr als auch vor vielen Bankfilialen auf die Bausparidee und den Slogan „Ein Haus baut das andere“ aufmerksam. Diesem legendären VW T1a "Schwäbisch Hall" widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:43 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.    Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
99,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Doppelkabine mit Hänger und Ovali Käfer „53-Racing“, beige, 1:43

Ein tolles Modellgespann das Farbe in jede Modellsammlung bringt - der VW T1b Pritschenwagen mit Doppelkabine, Autoanhänger und als Ladegut einen Ovali-Käfer in typischer Rallye-Aufmachung mit der schon legendären Startnummer „53“. Beide Modelle verfügen über die typischen rot-weiß-blauen Rennstreifen amerikanischer Rennteams und werden in einer hochwertigen Klarsichtvitrine ausgeliefert.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
79,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Kastenwagen "Messerschmitt", 1:18

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Ob als geschlossener Kastenwagen, als Pritschenwagen, als Bus oder als Luxus-Bus in der sogenannten „Samba“-Ausführung, der VW T1 wusste in allen seinen Einsatzbereichen durch eine hohe technische Zuverlässigkeit und einen hohen Nutzwert zu überzeugen. Ein hervorragend ausgebautes Volkswagen-Händler- und Service-Netz sorgte zusätzlich für eine außerordentliche Kundenzufriedenheit und eine große Verbreitung des VW Transporters sowohl bei kleinen, mittelständischen als auch größeren Unternehmen. Sein sympathisches und unverwechselbares Design trug ebenfalls zum heutigen Kult-Status des VW Bulli bei. Dem VW T1b Kastenwagen widmet Schuco ein auf 750 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Das Schuco-Modell verfügt über eine Vielzahl liebevoller Details und beweglicher Teile. So lassen sich alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe öffnen. Das Modell verfügt über eine funktionierende Lenkung und auch der Schlüssel im Zündschloss darf nicht fehlen. Ein Metall-Modell wie es sein soll!     Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
159,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Pritschenwagen mit Plane, beige 1:18

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Ob als geschlossener Kastenwagen, als Pritschenwagen, als Bus oder als Luxus-Bus in der sogenannten „Samba“-Ausführung, der VW T1 wusste in allen seinen Einsatzbereichen durch eine hohe technische Zuverlässigkeit und einen hohen Nutzwert zu überzeugen. Ein hervorragend ausgebautes Volkswagen-Händler- und Service-Netz sorgte zusätzlich für eine außerordentliche Kundenzufriedenheit und eine große Verbreitung des VW Transporters sowohl bei kleinen, mittelständischen als auch größeren Unternehmen. Sein sympathisches und unverwechselbares Design trug ebenfalls zum heutigen Kult-Status des VW Bulli bei. Dem VW T1b Pritsche mit Plane widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Das Schuco-Modell verfügt über eine Vielzahl liebevoller Details und beweglicher Teile. So lassen sich alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe öffnen. Das Modell verfügt über eine funktionierende Lenkung und auch der Schlüssel im Zündschloss darf nicht fehlen. Ein Metall-Modell wie es sein soll!    Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
169,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Samba "Wintersport", blau-weiß, 1:18

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Ob als geschlossener Kastenwagen, als Pritschenwagen, als Bus oder als Luxus-Bus in der sogenannten „Samba“-Ausführung, der VW T1 wusste in allen seinen Einsatzbereichen durch eine hohe technische Zuverlässigkeit und einen hohen Nutzwert zu überzeugen. Ein hervorragend ausgebautes Volkswagen-Händler- und Service-Netz sorgte zusätzlich für eine außerordentliche Kundenzufriedenheit und eine große Verbreitung des VW Transporters sowohl bei kleinen, mittelständischen als auch größeren Unternehmen. Sein sympathisches und unverwechselbares Design trug ebenfalls zum heutigen Kult-Status des VW Bulli bei. Dem VW T1b Samba widmet Schuco ein auf 750 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Das Schuco-Modell verfügt über eine Vielzahl liebevoller Details und beweglicher Teile. So lassen sich alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe öffnen. Das Modell verfügt über eine funktionierende Lenkung und auch der Schlüssel im Zündschloss darf nicht fehlen. Ein Metall-Modell wie es sein soll!   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
174,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Samba, grün/weiss, 1:18

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Ob als geschlossener Kastenwagen, als Pritschenwagen, als Bus oder als Luxus-Bus in der sogenannten „Samba“-Ausführung, der VW T1 wusste in allen seinen Einsatzbereichen durch eine hohe technische Zuverlässigkeit und einen hohen Nutzwert zu überzeugen. Ein hervorragend ausgebautes Volkswagen-Händler- und Service-Netz sorgte zusätzlich für eine außerordentliche Kundenzufriedenheit und eine große Verbreitung des VW Transporters sowohl bei kleinen, mittelständischen als auch größeren Unternehmen. Sein sympathisches und unverwechselbares Design trug ebenfalls zum heutigen Kult-Status des VW Bulli bei. Dem VW T1b Samba widmet Schuco ein auf 1.000 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Das Schuco-Modell verfügt über eine Vielzahl liebevoller Details und beweglicher Teile. So lassen sich alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe öffnen. Das Modell verfügt über eine funktionierende Lenkung und auch der Schlüssel im Zündschloss darf nicht fehlen. Ein Metall-Modell wie es sein soll!   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
159,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Samba, rot-beige 1:43

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile, liebevoll "VW Bulli" bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Schuco setzt den VW T1b Samba im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
37,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Samba, schwarz-weiß, 1:18

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Ob als geschlossener Kastenwagen, als Pritschenwagen, als Bus oder als Luxus-Bus in der sogenannten „Samba“-Ausführung, der VW T1 wusste in allen seinen Einsatzbereichen durch eine hohe technische Zuverlässigkeit und einen hohen Nutzwert zu überzeugen. Ein hervorragend ausgebautes Volkswagen-Händler- und Service-Netz sorgte zusätzlich für eine außerordentliche Kundenzufriedenheit und eine große Verbreitung des VW Transporters sowohl bei kleinen, mittelständischen als auch größeren Unternehmen. Sein sympathisches und unverwechselbares Design trug ebenfalls zum heutigen Kult-Status des VW Bulli bei. Dem VW T1b Samba widmet Schuco ein auf 1.000 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Das Schuco-Modell verfügt über eine Vielzahl liebevoller Details und beweglicher Teile. So lassen sich alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe öffnen. Das Modell verfügt über eine funktionierende Lenkung und auch der Schlüssel im Zündschloss darf nicht fehlen. Ein Metall-Modell wie es sein soll!   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
159,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Westfalia-Pritsche "Porsche" mit Formel Vau Rennwagen 1:18

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Ob als geschlossener Kastenwagen, als Pritschenwagen, als Bus oder als Luxus-Bus in der sogenannten „Samba“-Ausführung, der VW T1 wusste in allen seinen Einsatzbereichen durch eine hohe technische Zuverlässigkeit und einen hohen Nutzwert zu überzeugen. Ein hervorragend ausgebautes Volkswagen-Händler- und Service-Netz sorgte zusätzlich für eine außerordentliche Kundenzufriedenheit und eine große Verbreitung des VW Transporters sowohl bei kleinen, mittelständischen als auch größeren Unternehmen. Sein sympathisches und unverwechselbares Design trug ebenfalls zum heutigen Kult-Status des VW Bulli bei. Dem VW T1b Westfalia-Pritsche mit einem Formel Vau Rennwagen widmet Schuco ein auf 1.500 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Das Schuco-Modell verfügt über eine Vielzahl liebevoller Details und beweglicher Teile. So lassen sich alle Türen, die Motorhaube und die Heckklappe öffnen. Das Modell verfügt über eine funktionierende Lenkung und auch der Schlüssel im Zündschloss darf nicht fehlen. Ein Metall-Modell wie es sein soll!   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
299,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Bus, schwarz-rot, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1c Bus widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Campingbus, grün-grau, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1c Campingbus widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Kastenwagen "Deutsche Bundespost", gelb schwarz, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1c Kastenwagen widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Kastenwagen "Kleinschnittger" mit Autoanhänger und Kleinschnittger F125 1:43

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile, liebevoll "VW Bulli" bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Schuco setzt den VW T1c Kastenwagen im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
79,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Kastenwagen mit Autoanhänger und Porsche Junior, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1c Kastenwagen mit Hänger und einem Porsche Junior Traktor widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
27,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Samba Rallye #53 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1c Bus widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
6,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T2a Bus L Luxus "AEG Lavamat", rot 1:43

Da der VW T1 Transporter nach 17-jähriger Produktionszeit in die Jahre gekommen war und sich immer mehr Mitbewerber ihren Anteil am lukrativen Markt für Kleintransporter sichern wollten, stellte Volkswagen im August 1967 die zweite Generation des VW Transporters, den T2 vor. Der T2 war gegenüber seinem Vorgänger, dem T1 „Bulli“ eine komplette und konsequente Neuentwicklung. Mit dem neu entwickelten 1,6 Liter-Motor mit kraftvollen 47 PS, der überarbeiteten Einzelradaufhängung und einer aufwändigen Schräglenker-Doppelgelenkachse verfügte der T2 über ein außerordentlich gutmütiges Fahrverhalten, welches mit dem Fahrverhalten zeitgenössischer PKW‘s ohne weiteres mithalten konnte. Mit seinem „neuen Gesicht“ mit durchgehender Windschutzscheibe konnte der Volkswagen T2 nahtlos an die im Jahre 1950 begonnene Erfolgsgeschichte des VW Transporters anschließen. Die Ausstattungsvariante „L“ steht für Luxus und hebt sich durch viele kleine Details im Design ab. Schuco setzt den VW T2a Bus L im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.     Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
37,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T3 "Joker", braun, 1:64

Wie die Fahrzeugbezeichnung schon sagt, war der VW T3 die dritte Transportergeneration des Volkswagen-Konzerns. Produziert zwischen 1979 und 1992 war der T3 auch die letzte VW-Baureihe die mit einem luftgekühlten Heckmotor, dem Antriebskonzept welches bis auf den VW Käfer zurückging, ausgestattet war. Vom Luxus-Bus über den Kastenwagen, den Pritschenwagen bis hin zu den Camping-Varianten wurde der VW T3 in zahlreichen Varianten hergestellt. Dem VW T3 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T3 Bus, blau weiß, 1:64

Wie die Fahrzeugbezeichnung schon sagt, war der VW T3 die dritte Transportergeneration des Volkswagen-Konzerns. Produziert zwischen 1979 und 1992 war der T3 auch die letzte VW-Baureihe die mit einem luftgekühlten Heckmotor, dem Antriebskonzept welches bis auf den VW Käfer zurückging, ausgestattet war. Vom Luxus-Bus über den Kastenwagen, den Pritschenwagen bis hin zu den Camping-Varianten wurde der VW T3 in zahlreichen Varianten hergestellt. Dem VW T3 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Bus „Feuerwehr“, 1:43

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs der 1950er-Jahre und erscheint nun in einer attraktiven Feuerwehr-Variante im Schuco-Sortiment aus Zinkdruckguss. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
37,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Barkas B1000 Pritschenwagen „Schwalbe-Kundendienst“, 1:43

War der VW T1 für Westdeutschland der erfolgreichste Kleintransporter der 1950er und 1960er-Jahre, so stellte dies ab dem Jahre 1961 der Barkas B1000 für die Deutsche Demokratische Republik dar. Der als „Schnelltransporter“ angekündigte Barkas B1000 wurde in den Jahren 1961–1990 im VEB Barkas-Werke in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz hergestellt. Als offener Pritschenwagen erscheint er nun im Maßstab 1:43 als Fahrzeug des „Schwalbe-Kundendienstes“ mit einer Schwalbe KR51 als flottes Ladegut.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
49,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz Lo 2750 „Rennabteilung-Spezialwerkstätte“, 1:43

Der Mercedes-Benz Lo2750 war in den 30-Jahren die mittelschwere Baureihe im Mercedes-Benz LKW-Programm. Nachdem sich Mercedes-Benz ab 1934 mit den neu geschaffenen Silberpfeilen am Grand-Prix-Sport beteiligte, benötigte man Transportfahrzeuge und auch Werkstattwagen mit denen man relativ problemlos die europäischen Rennstrecken wie Monza, Donington Park, Monaco oder den Nürburgring erreichen konnte. Im typischen Blau der Mercedes-Benz-Rennabteilung lackiert betrieb das Werk eine ganze LKW-Flotte welche von Rennen zu Rennen tourte. Neben Pritschenwagen, die unter ihren hellen Planen gut versteckt die Mercedes-Benz-Silberpfeile der Typen W25, W125, W154 und W165 transportierten, verfügte die Rennabteilung auch über zwei Werkstattwägen in denen an der Rennstrecke notwendige Reparaturen und technische Arbeiten durchgeführt werden konnten. Mittlerweile sind die verschiedenen Renntransporter der Mercedes-Benz Rennabteilung fester Bestandteil der Motorsportgeschichte und Schuco widmet den beiden Vertretern der 30er- Jahre hochwertige und aufwändig detaillierte Sammler-Miniaturen im Maßstab 1:43.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
69,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz Lo 2750 „Rennabteilung-Transportwagen“, 1:43

Der Mercedes-Benz Lo2750 war in den 30-Jahren die mittelschwere Baureihe im Mercedes-Benz LKW-Programm. Nachdem sich Mercedes-Benz ab 1934 mit den neu geschaffenen Silberpfeilen am Grand-Prix-Sport beteiligte, benötigte man Transportfahrzeuge und auch Werkstattwagen mit denen man relativ problemlos die europäischen Rennstrecken wie Monza, Donington Park, Monaco oder den Nürburgring erreichen konnte. Im typischen Blau der Mercedes-Benz-Rennabteilung lackiert betrieb das Werk eine ganze LKW-Flotte welche von Rennen zu Rennen tourte. Neben Pritschenwagen, die unter ihren hellen Planen gut versteckt die Mercedes-Benz-Silberpfeile der Typen W25, W125, W154 und W165 transportierten, verfügte die Rennabteilung auch über zwei Werkstattwägen in denen an der Rennstrecke notwendige Reparaturen und technische Arbeiten durchgeführt werden konnten. Mittlerweile sind die verschiedenen Renntransporter der Mercedes-Benz Rennabteilung fester Bestandteil der Motorsportgeschichte und Schuco widmet den beiden Vertretern der 30er- Jahre hochwertige und aufwändig detaillierte Sammler-Miniaturen im Maßstab 1:43.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
49,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz Unimog 401, grün, 1:18

Ursprünglich als „Universal-Motor-Gerät“ entwickelt war der Unimog anfänglich ausschließlich für den Einsatz in der Landwirtschaft gedacht. Ab dem Jahr 1951 als Unimog 2010 produziert, wurde dieser wahre Alleskönner sehr schnell sowohl in der Land- und Forstwirtschaft als auch beim Militär und für kommunale Aufgaben eingesetzt. Anfänglich bei der Boehringer GmbH in Göppingen produziert, wurde die Fertigung 1951 nach Gaggenau verlegt. Die ab dem Jahr 1953 hergestellte Unimog-Baureihe 401 wurde als erste Baureihe offiziell mit dem Mercedes Stern als Markensignet versehen. Die Kunden konnten sich beim Unimog 401 zwischen einem offenen Fahrerhaus mit Faltverdeck oder dem geschlossenen Fahrerhaus entscheiden. Das auf 1.000 Stück limitierte Schuco-Metall-Modell im Maßstab 1:18 entspricht einem Unimog 401 mit dem geschlossenen Fahrerhaus, der sogenannten „Westfalia-Kabine“ unter Unimog-Insidern auch gerne als „Froschauge“ bezeichnet. Wie auch die anderen Modelle der Schuco Edition 1:18 verfügt der Unimog über eine Vielzahl liebevoller Details, wie zu öffnende Motorhaube unter der sich eine detailgetreue Nachbildung des Motors befindet.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
129,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Mercedes-Benz Unimog U406, hellgrün, 1:87

Wenn man heute von automobilen Legenden, wie dem VW Käfer, dem klassischen Mini, dem VW Bulli oder dem Porsche 911 spricht, darf in einer derartigen Auflistung der Unimog von Mercedes-Benz auf keinen Fall fehlen. Innerhalb der langen Unimog-Geschichte stellt der Mercedes-Benz U 406 für viele Unimog-Freunde das Sinnbild des Unimog dar. Dem Unimog 406 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
14,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Opel Blitz Renntransporter "Porsche" 1:18

Der Opel Blitz Doppelkabinen Sattelschlepper der dritten Nachkriegsgeneration von 1960 bis 1965 war eine Weiterentwicklung des von 1952 bis 1960 gebauten Opel Blitz und wurde für eine Nutzlast von 1,9 Tonnen konzipiert. Unter der deutlich kürzeren und abfallenden Haube befand sich noch immer ein 70-PS starker, 2,6 Liter Sechszylinder-Ottomotor des Opel Kapitäns. Der „Schräghauben“-Blitz wurde in verschiedenen Bauformen, unter anderem als Pritschen- und Kastenwagen sowie als Kleinbus angeboten. Des Weiteren kam er noch als Sattelzug mit verschiedenen Sonderaufbauten zum Einsatz. So ist der Opel Blitz auch im Rennsport als Autotransporter anzutreffen. Er zählte zwar nicht zu den Schwerlastwagen, konnte aber dennoch gut zum Transport einiger der besonders leichten schwäbischen Rennfahrzeuge verwendet werden. Aus diesem Grunde ließ sich die Porsche Rennabteilung aus Zuffenhausen zu Beginn der 60er-Jahre auf Basis des Opel Blitz Sattelschleppers einen entsprechenden Renntransporter mit einem Aufbau zum sichereren Transport von drei Rennfahrzeugen herstellen. So wie alle anderen Service-Fahrzeuge der seinerzeitigen Porsche Rennabteilung wurde auch der Opel Blitz Renntransporter in einem attraktiven Weinrot lackiert. Rennfahrzeuge wie der Porsche 718, der Porsche 904 GTS oder der Porsche 906 Carrera wurden so von Stuttgart aus direkt an die legendären Rennstrecken wie die Targa Florio auf Sizilien, Le Mans, den Hockenheimring und nicht zuletzt an den Nürburgring transportiert. Diesem legendären Opel Blitz „Porsche“ Renntransporter widmet Schuco ein Miniaturmodell in dem Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus Resin etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellbaukunststoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität und mit nie dagewesenem Detailreichtum zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
279,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

TATRA T138 Muldenkipper, türkis blau, 1:43

Benannt nach dem höchsten Gebirge der ehemaligen Tschechoslowakei, der hohen Tatra, werden in Kopivnice seit 1920 Fahrzeuge unter dem Markennamen „TATRA“ hergestellt. Seit jeher einer der technisch kreativsten Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrtzeugen wurde TATRA nach dem zweiten Weltkrieg verstaatlicht und man konzentrierte sich mehr und mehr auf den Bau von Lastkraftwagen. So wurde ab dem Jahr 1961 auch der LKW Tatra 138 gebaut. Der 10-tonner mit seiner charakteristischen Rundhaube verfügte über einen 11.762 cm3 großen, luftgekühlten Dieselmotor mit einer Leistung von 180 PS. Typisch für das sogenannte „Tatra-Konzept“ war auch sein Zentralrohrrahmen und der Allradantrieb. Der Tatra 138 wurde bis 1972 in über 48.000 Exemplaren produziert und in über 40 Länder exportiert. Schuco setzt den Tatra T138 Muldenkipper im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
59,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Tatra T138 Pritsche/Plane 1:43

Benannt nach dem höchsten Gebirge der ehemaligen Tschechoslowakei, der hohen Tatra, werden in Kopivnice seit 1920 Fahrzeuge unter dem Markennamen „TATRA“ hergestellt. Seit jeher einer der technisch kreativsten Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrtzeugen wurde TATRA nach dem zweiten Weltkrieg verstaatlicht und man konzentrierte sich mehr und mehr auf den Bau von Lastkraftwagen. So wurde ab dem Jahr 1961 auch der LKW Tatra 138 gebaut. Der 10-tonner mit seiner charakteristischen Rundhaube verfügte über einen 11.762 cm3 großen, luftgekühlten Dieselmotor mit einer Leistung von 180 PS. Typisch für das sogenannte „Tatra-Konzept“ war auch sein Zentralrohrrahmen und der Allradantrieb. Der Tatra 138 wurde bis 1972 in über 48.000 Exemplaren produziert und in über 40 Länder exportiert. Schuco setzt den Tatra T138 Pritsche-Plane im Maßstab 1:43 aus Zinkdruckguss um. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
59,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

Unimog U406, dunkelgrün 1:64

Wenn man heute von automobilen Legenden, wie dem VW Käfer, dem klassischen Mini, dem VW Bulli oder dem Porsche 911 spricht, darf in einer derartigen Auflistung der Unimog von Mercedes-Benz auf keinen Fall fehlen. Innerhalb der langen Unimog-Geschichte stellt der Mercedes-Benz U 406 für viele Unimog-Freunde das Sinnbild des Unimog dar. Dem Mercedes-Benz Unimog U 406 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW Käfer „Motorhome“, blau, 1:43

Nachdem in den 50er-Jahren in breiten Bevölkerungsschichten der Wunsch nach mobiler Freiheit verbunden mit dem Wunsch nach Reisen in südliche Länder immer größer wurde, erfuhr die Campingkultur einen bisher nicht dagewesenen Aufschwung. Schnell kam einigen talentierten Fahrzeugentwicklern der Gedanke, neben den bereits seit den zwanziger Jahren bekannten Wohnwagenanhängern motorisierte Fahrzeuge zu entwickeln. So entstand in Kalifornien ein Bausatz der es ermöglichte, aus einem VW Käfer eine kostengünstige Variante eines kleinen Wohnmobils, genannt Motorhome, zu bauen. Neben handwerklichem Geschick erforderte der Umbau auch noch jede Menge Zeit. Um genug Raum für zwei Betten, einen Tisch, Schrankwand und einer Kochgelegenheit zu schaffen, genügte der serienmäßige Platz im VW Käfer nicht und so mussten massive Veränderungen vorgenommen werden. Hierfür wurde die Karosserie kurz vor der Frontscheibe bis zum Heck komplett abgetrennt und anschließend wurde auf dem verbliebenen Chassis ein aus Holz konstruierter Aufbau aufgesetzt.  Diesem legendären VW Käfer "Motorhome" widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:43 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.    Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
89,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Bus #53 "Rallye", 1:64

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1 Kastenwagen "Feuerwehr", 1:64

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1 widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:64. Bei den Modellen der Edition 1:64 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Neben den vorbildgerechten Felgen bestechen die Schuco 1:64er durch zahlreiche, liebevolle Details.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1, 8-er Set, 1:87

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
54,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1a "Midlands Centre" mit Brezelkäfer Karosserie, 1:18

Der britische VW-Händlerbetrieb „Midlands Centre“ war in den 50er-Jahren ein sehr bekannter und erfolgreicher VW-Händlerbetrieb in den englischen Midlands. Um die englische Kundschaft mit einer außergewöhnlichen Werbeidee auf den VW Käfer aufmerksam zu machen, platzierte man kurzerhand eine Käfer-Karosserie auf einen umgebauten VW T1 Kastenwagen und sorgte so sicherlich für eine große Aufmerksamkeit für den praktischen Kleinwagen aus Deutschland. Diesem legendären VW T1 mit Brezelkäfer Karosserie widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
219,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1a "Schwäbisch Hall", 1:18

Als in der Frühzeit des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage und der Bedarf an einem günstigen und universell einsetzbaren Kleintransporter immer größer wurde, hatte Volkswagen mit seinem VW Transporter genau das richtige Fahrzeug im Angebot. In den Aufbauvarianten Kastenwagen, Bus, Pritschenwagen und Samba-Bus lieferbar, stellte der VW T1, auch liebevoll „Bulli“ genannt, für eine breite Kundschaft das ideale Fahrzeug dar. Und nachdem erfolgreiche Werbung auch schon in den 50er-Jahren auf ausgeprägter Kundennähe basierte, entdeckten findige Werbeleute den im damaligen Straßenverkehr omnipräsenten VW Bulli sehr bald auch als rollenden und aufgrund seines unverwechselbaren Designs auch durchaus sympathisch wirkenden Werbeträger. Die wohl schönsten und kreativsten Werbe-Bullis wurden ab Mitte der 50er-Jahre von der bekannten Bausparkasse Schwäbisch Hall eingesetzt. Unter einer wind- und wetterfesten Plexiglaskuppel präsentierte man den zukünftigen Bausparern und Häuslebauern eine miniaturisierte kleine Neubausiedlung. 15 Exemplare dieser aufsehenerregenden Werbe-Fahrzeuge waren bis weit in die 60er-Jahre im Auftrag von Schwäbisch Hall deutschlandweit im Einsatz und machten so im täglichen Straßenverkehr als auch vor vielen Bankfilialen auf die Bausparidee und den Slogan „Ein Haus baut das andere“ aufmerksam. Diesem legendären VW T1 widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
199,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1a „Beardalls of Nottingham“, rot, 1:43

Die britische Firma „Beardalls of Nottingham“ war ab dem Jahr 1954 ein recht erfolgreicher VW-Händlerbetrieb. Um die englische Kundschaft mit einer außergewöhnlichen Werbeidee auf den VW Käfer aufmerksam zu machen, platzierte man kurzerhand eine Käfer-Karosserie auf einen umgebauten VW T1 Kastenwagen und sorgte so sicherlich für eine große Aufmerksamkeit für den praktischen Kleinwagen aus Deutschland. Schuco widmet diesem tollen Werbefahrzeug ein feines Resin-Modell mit aufgesetzter Metall-Karosserie. Ein Modell, das in keiner VW-Modellsammlung fehlen sollte. Diesem legendären VW T1a "Beardalls of Nottingham" widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes  Miniaturmodell im Maßstab 1:43 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.    Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
99,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1b Renntransporter "Continental Motors", rot, 1:18

Nach dem Motto „Race on Sunday - Sell on Monday“ fanden in den USA der 50er-Jahre zahlreiche, sogenannte „Club-Races“ statt und erfreuten sich sowohl bei den Aktiven als auch bei den Zuschauern großer Beliebtheit. In diesen Rennen konnten motorsportbegeisterte Privatfahrer mit Ihren weitestgehend serienmäßigen Sportwagen ihre Fahrkünste unter Beweis stellen und gleichzeitig ihre Fahrzeuge auf legale Weise im Grenzbereich bewegen. Um die Fahrzeuge ihrer Kundschaft an den Rennstrecken, wie Laguna Seca, Eagle Mountain oder Elkhart Lake, auch vor Ort betreuen zu können, legten sich die entsprechenden Fahrzeughändler geeignete Transportfahrzeuge zu. So betrieb der Volkswagen und Porsche-Händler „Continental Motors“ aus Fort Lauderdale in Florida ein wunderschönes und auch außergewöhnliches Fahrzeuggespann, bestehend aus einer originellen VW T1-Zugmaschine und einem dazugehörigen Auflieger. Fahrzeuge wie der Porsche 550 Spyder oder der Porsche 718 Spyder konnten damit transportiert werden. Diesem legendären VW T1 Renntransporter widmet Schuco ein auf 500 Stück limitiertes Miniaturmodel im Maßstab 1:18 in der Linie PRO.R. Mit dieser Serie hat sich eine Kleinserienmodell-Linie aus „Resin“ etabliert, welche für außergewöhnliche und sehr filigrane Modelle steht. Dank diesem hochwertigen Modellwerkstoff ist es möglich, sehr seltene und exotische Vorbildfahrzeuge in perfekter Qualität auch in geringen und exklusiven Auflagen zu fertigen.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
259,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T1c Kastenwagen "VW Kundendienst", blau, 1:87

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportern sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ2. Der von seinen zahlreichen Fans bald, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich sehr schnell zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre. Dem VW T1c Kastenwagen widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T2a Bus L, rot-weiß, 1:18

Da der VW T1 Transporter nach 17-jähriger Produktionszeit in die Jahre gekommen war und sich immer mehr Mitbewerber ihren Anteil am lukrativen Markt für Kleintransporter sichern wollten, stellte Volkswagen im August 1967 die zweite Generation des VW Transporters, den T2 vor. Der T2 war gegenüber seinem Vorgänger, dem T1 „Bulli“ eine komplette und konsequente Neuentwicklung. Mit dem neu entwickelten 1,6 Liter-Motor mit kraftvollen 47 PS, der überarbeiteten Einzelradaufhängung, einer aufwändigen Schräglenker-Doppelgelenkachse verfügte der T2 über ein außerordentlich gutmütiges Fahrverhalten, welches mit dem Fahrverhalten zeitgenössischer Pkw‘s ohne weiteres mithalten konnte. Mit seinem „neuen Gesicht“ der durchgehenden Windschutzscheibe konnte der Volkswagen T2 nahtlos an die im Jahre 1950 begonnene Erfolgsgeschichte des VW Transporters anschließen. Dem VW T2a Bus L widmet Schuco ein auf 1.000 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Die Modelle der Schuco Edition 1:18 verfügen über eine Vielzahl liebevoller Details, wie zu öffnende Türen und Klappen. Im zu öffnenden Motorraum findet sich eine detaillierte Nachbildung des 1,6 Liter-Motors.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
129,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T2a Camping Bus mit geöffnetem Dach, grau weiß, 1:87

Da der VW T1 Transporter nach 17-jähriger Produktionszeit in die Jahre gekommen war und sich immer mehr Mitbewerber ihren Anteil am lukrativen Markt für Kleintransporter sichern wollten, stellte Volkswagen im August 1967 die zweite Generation des VW Transporters, den T2 vor. Der T2 war gegenüber seinem Vorgänger, dem T1 „Bulli“ eine komplette und konsequente Neuentwicklung. Mit dem neu entwickelten 1,6 Liter-Motor mit kraftvollen 47 PS, der überarbeiteten Einzelradaufhängung und einer aufwändigen Schräglenker-Doppelgelenkachse verfügte der T2 über ein außerordentlich gutmütiges Fahrverhalten, welches mit dem Fahrverhalten zeitgenössischer PKW‘s ohne weiteres mithalten konnte. Mit seinem „neuen Gesicht“ mit durchgehender Windschutzscheibe konnte der Volkswagen T2 nahtlos an die im Jahre 1950 begonnene Erfolgsgeschichte des VW Transporters anschließen. Dem VW T2a Campingbus widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T2a Campingbus, neptunblau-weiß, 1:18

Da der VW T1 Transporter nach 17-jähriger Produktionszeit in die Jahre gekommen war und sich immer mehr Mitbewerber ihren Anteil am lukrativen Markt für Kleintransporter sichern wollten, stellte Volkswagen im August 1967 die zweite Generation des VW Transporters, den T2 vor. Der T2 war gegenüber seinem Vorgänger, dem T1 „Bulli“ eine komplette und konsequente Neuentwicklung. Mit dem neu entwickelten 1,6 Liter-Motor mit kraftvollen 47 PS, der überarbeiteten Einzelradaufhängung, einer aufwändigen Schräglenker-Doppelgelenkachse verfügte der T2 über ein außerordentlich gutmütiges Fahrverhalten, welches mit dem Fahrverhalten zeitgenössischer Pkw‘s ohne weiteres mithalten konnte. Mit seinem „neuen Gesicht“ der durchgehenden Windschutzscheibe konnte der Volkswagen T2 nahtlos an die im Jahre 1950 begonnene Erfolgsgeschichte des VW Transporters anschließen. Dem VW T2a Campingbus widmet Schuco ein auf 1.000 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Die Modelle der Schuco Edition 1:18 verfügen über eine Vielzahl liebevoller Details, wie zu öffnende Türen und Klappen. Im zu öffnenden Motorraum findet sich eine detaillierte Nachbildung des 1,6 Liter-Motors. Bei dem mit einem Faltdach ausgestatteten VW T2a Campingbus lässt sich sogar das Campingdach öffnen und im Innenraum befindet sich eine exakte Nachbildung der Campingausstattung.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
139,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T3b "Joker" Camping Bus, blau, 1:87

Wie die Fahrzeugbezeichnung schon sagt, war der VW T3 die dritte Transportergeneration des Volkswagen-Konzerns. Produziert zwischen 1979 und 1992 war der T3 auch die letzte VW-Baureihe die mit einem luftgekühlten Heckmotor, dem Antriebskonzept welches bis auf den VW Käfer zurückging, ausgestattet war. Vom Luxus-Bus über den Kastenwagen, den Pritschenwagen bis hin zu den Camping-Varianten wurde der VW T3 in zahlreichen Varianten hergestellt. Dem VW T3b „Joker“ widmet Schuco ein Miniaturmodell im Maßstab 1:87. Bei den Modellen der Edition 1:87 sind sowohl die Karosserien als auch die Chassis aus Metall gefertigt. Wie von Schuco Modellen gewohnt, sind eine Vielzahl Details exakt nachgebildet und mit höchster Präzision verarbeitet worden. Diese Modelle stellen sowohl eine hervorragende Ergänzung für den Modellbahner, Dioramenbauer als auch für den reinen Modellsammler dar.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
9,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T4b Caravelle, silber, 1:18

Mit der Einführung der Volkswagen T4-Transporter-Baureihe endete im August 1990 auch die lange Ära des Heckantriebs und des Heckmotors bei den VW Transportern. War bei den Vorgängerbaureihen T1, T2 und T3 der Antrieb im Fahrzeugheck untergebracht, verfügte der vollkommen neu entwickelte VW T4 nun über einen quer eingebauten Frontmotor, der die Vorderräder antrieb. Dies hatte vor allem den erheblichen Vorteil, dass der VW Transporter, nun wie der Großteil seiner Mitbewerberfahrzeuge auch über eine tiefer liegende und vor allem durchgehende Ladefläche verfügte. Diese durchgehende Ladefläche war ein extrem wichtiges Verkaufsargument und schlug sich sehr schnell im Verkaufserfolg des T4 nieder. Neben dem Transporter als reine Nutzfahrzeug-Variante, der hauptsächlich von gewerblichen Kunden und Behörden genutzt wurde, erfreuten sich im Privatbereich vor allem die Multivan- und Camping-Varianten sehr großer Beliebtheit. Dank einer sehr praktischen und durchdachten Innenausstattung boten diese Fahrzeuge ein erhebliches Maß an Komfort auf langen Reisen, einen hohen Freizeitwert und verfügten aufgrund des neu entwickelten Fahrwerks und der kompakten Außenmaße über ein PKW-ähnliches Fahrverhalten. Dem VW T4b Caravelle widmet Schuco ein auf 1.000 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Wie auch die anderen Modelle der Schuco Edition 1:18 verfügt der VW T4 über eine Vielzahl liebevoller Details, wie zu öffnende Türen und die zu öffnende Motorhaube unter der sich eine detailgetreue Nachbildung des Motors befindet.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
169,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten

VW T4b Westfalia Camper, rot, 1:18

Mit der Einführung der Volkswagen T4-Transporter-Baureihe endete im August 1990 auch die lange Ära des Heckantriebs und des Heckmotors bei den VW Transportern. War bei den Vorgängerbaureihen T1, T2 und T3 der Antrieb im Fahrzeugheck untergebracht, verfügte der vollkommen neu entwickelte VW T4 nun über einen quer eingebauten Frontmotor, der die Vorderräder antrieb. Dies hatte vor allem den erheblichen Vorteil, dass der VW Transporter, nun wie der Großteil seiner Mitbewerberfahrzeuge auch über eine tiefer liegende und vor allem durchgehende Ladefläche verfügte. Diese durchgehende Ladefläche war ein extrem wichtiges Verkaufsargument und schlug sich sehr schnell im Verkaufserfolg des T4 nieder. Neben dem Transporter als reine Nutzfahrzeug-Variante, der hauptsächlich von gewerblichen Kunden und Behörden genutzt wurde, erfreuten sich im Privatbereich vor allem die Multivan- und Camping-Varianten sehr großer Beliebtheit. Dank einer sehr praktischen und durchdachten Innenausstattung boten diese Fahrzeuge ein erhebliches Maß an Komfort auf langen Reisen, einen hohen Freizeitwert und verfügten aufgrund des neu entwickelten Fahrwerks und der kompakten Außenmaße über ein PKW-ähnliches Fahrverhalten. Dem VW T4b Westfalia Camper widmet Schuco ein auf 1.000 Stück limitiertes Miniaturmodell im Maßstab 1:18. Wie auch die anderen Modelle der Schuco Edition 1:18 verfügt der VW T4 über eine Vielzahl liebevoller Details, wie zu öffnende Türen und die zu öffnende Motorhaube unter der sich eine detailgetreue Nachbildung des Motors befindet.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.
169,95 €
inkl. Mwst. zuzüglich Versandkosten
Versandinformation

Wenn Sie diesen Artikel in den Warenkorb legen, ist die Lieferadresse Ihrer Bestellung auf folgende Länder beschränkt:

nach oben