Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK
Schuco Dickie ToysMajoretteCarsonBIGEichhorn 
Offizieller  Hersteller  Shop

Die zwölfmotorige Dornier Do X, mit dem bis dahin stärksten, jemals in einem Flugzeug verbauten Antrieb, war als transatlantisches Passagierflugzeug entworfen worden. Obwohl sie mit zwölf Sternmotoren, von denen jeder neun Zylinder hatte, ausgestattet war, konnten die Flugleistungen für die angedachten langen Flugrouten nicht überzeugen. Ihre Reisegeschwindigkeit von 175 km/h erreichte die Do X in einer Höhe von 1.000 Metern.  Dafür wurden allerdings 14 Minuten benötigt. Diese Einschränkungen sowie die hohe Anzahl an nötigen Zwischenstopps zum Auftanken, versagten diesem beeindruckenden Flugzeug den kommerziellen Erfolg.

Dennoch, war Dornier ein richtungsweisendes Meisterwerk des Flugzeugbaus gelungen. Viele spätere Entwicklungen profitierten von den Erfahrungen mit diesem Technologieträger. Nach drei Jahren Einsatz beendete das größte, jemals gebaute Wasserflugzeug seine Laufbahn in einem Berliner Museum, wo es im zweiten Weltkrieg bei einem Angriff zerstört wurde.

SCHUCO widmet der Dornier Do X im neu eingeführten Maßstab 1:72 ein detailgetreues Modell mit einem Gewicht von ca. 5 kg aus Zinkdruckguss. Trotz der 72fachen Verkleinerung des Giganten lässt die Miniatur mit einer Länge von 55 cm und einer Spannweite von 66 cm erahnen, wie gewaltig das Original gewesen sein muss.

 

Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

  • Zeit: Historisch
  • Material: Zinkdruckguss
  • Modellmarke: Dornier
  • Maßstab: 1:72
  • Wunschtraum
    , 20. May 2018
    Gute Qualität. War schon vor 30 Jahren Fan dieser Maschine. Wollte sie ursprünglich als ferngesteuertes Modell bauen. Jetzt habe ich sie doch noch als "gewichtiges" Model auf dem Siedeboard und wird von vielen Flugfans bewundert.
Versandinformation

Wenn Sie diesen Artikel in den Warenkorb legen, ist die Lieferadresse Ihrer Bestellung auf folgende Länder beschränkt:

nach oben